Kulturrat Österreich >

Mobilität

Sommer-Einmaleins. Heute: Mobilität?

  • von

(Pressemitteilung vom 2.8.2013) Veranstaltung abgesagt! Visaverweigerungen verhindern Internationalität (nicht nur) im Kunst- und Kulturbereich. Die nächste Regierung ist aufgefordert, endlich Mobilitätsbarrieren zu beseitigen und ihren Verpflichtungen aus dem UNESCO-Abkommen für kulturelle Vielfalt nachzukommen.

Input von Sylvia Köchl für den Kulturrat Österreich

  • von

(Beitrag zur Pressekonferenz am 13.2.2013) „And even though efficient means of communication exist in today’s world, it is still often necessary for artists to move from one place to another in person.“

Referat von Marie-Christine Baratta, ImPulsTanz Festival

  • von

(Beitrag zur Pressekonferenz am 13.2.2013) Wir hoffen, dass der Artist Mobility Guide nicht nur über den Stand der aktuellen Gesetzgebung zur Einreise, Aufenthalt und Beschäftigung ausländischer KünstlerInnen Informationen gibt. Wichtiger ist, dass dieser Guide dazu beiträgt, die Mobilität der KünstlerInnen zu ermöglichen, zu erleichtern und zu befördern.

6. Mobilität von Kunst-, Kultur- und Medienschaffenden

  • von

(Beiträge zu: 42 Monate IMAG, eine Bilanz. Dezember 2012) Widerspruch Förderung transnationaler Mobilität vs. restriktive „Fremdenpolitik“ | Informationsbroschüre für Betroffene und beteiligte Behörden