Kulturrat Österreich >

Soziale Absicherung

Arbeitslosengeld als Notnagel für prekär Tätige?

  • von

(Kurzinformation, April 2020) Was ist perspektivisch im Hinterkopf zu behalten, wenn Arbeitslosengeld eine Option sein sollte? Was muss ich beachten, wenn ich jetzt aus der Selbstständigkeit kommend Arbeitslosengeld beziehe? Wie sieht das eigentlich mit Mindestsicherung/ Sozialhilfe und selbstständigem Zuverdienst aus?

Offene Fragen betreffend COVID-19 Maßnahmen

  • von

(Nachfrage vom 20.3.2020) Vorschläge und Nachfragen zu COVID-19 Maßnahmen im Kontext der Kunst- und Kulturförderung. Dokumentation der Nachfrage vom Freitag, 20.3.

Corona und die Folgen für die Freie Szene

  • von

(Pressemitteilung vom 13.3.2020 + erste Antworten BMKOES + Nachfrage) Fragenkatalog zu COVID-19 Maßnahmen im Kontext der Kunst- und Kulturförderung an die Kunst- und Kulturverwaltung des Bundes und die (bisherigen) Antworten aus dem Ministerium.

Nackt. Podiumsdiskussion

  • von

(Einladung) Bessere Arbeitsbedingungen für Kulturarbeiter*innen. Am 12.11.2019, 10h, BlackBox Musiktheater Linz

Sommerlektüre: Soziale Lage von Künstler_innen revisited

  • von

(Aussendung vom 8. August 2018) Kulturrat Österreich empfiehlt als Sommerlektüre: Neue Studie vor Fertigstellung – Zeit, die alte und ihre (kaum wahrnehmbaren) Auswirkungen sowie die offenen Forderungen des Kulturrat Österreich nachzulesen

Zweiteilige Studie erschienen

  • von

(Pressemitteilung vom 25. Jänner 2018) Die Ergebnisse der Studien untermauern viele Forderungen des Kulturrat Österreich und stellen unsere Arbeit in einen größeren arbeits- und sozialrechtlichen Kontext.

Zusammenfassung

  • von

(Herbst 2017) der Studie „Unselbstständig | Selbstständig | Erwerbslos“ zu Problemen von Kunstschaffenden in der sozialen Absicherung aus sozialwissenschaftlicher Sicht.

42 Monate IMAG – eine Bilanz

  • von

(Dezember 2012, Kulturrat Österreich) Eine Sammlung von Forderungen und Maßnahmen, die als Ergebnis der interministeriellen Arbeitsgruppen (IMAG) (nicht) umgesetzt wurden.

Mobilität von KünstlerInnen?

  • von

(Beitrag in der Infobroschüre Selbstständig | Unselbstständig | Erwerbslos, 2012) Das Herz des Rassismus. Ausländerbeschäftigungsgesetz vs. Mobilität von KünstlerInnen. Daniela Koweindl